Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

HSD Card für Beschäftigte

​​​Ab dem Sommersemester 2022 stellt die Hochschule Düsseldorf die HSD Card für Beschäftigte zur Verfügung. Beschäftigte in diesem Sinne sind Professor*innen, wissenschaftliche Beschäftigte und Beschäftigte aus Technik und Verwaltung sowie Lehrbeauftragte.


Funktionen der HSD Card​ für Beschäftigte

Mit der HSD Card für Beschäftigte können Sie folgende Services benutzen:

  • Schließfunktion für alle oben genannten Beschäftigten der HSD
  • Zeiterfassung für die Beschäftigten der HSD, die an der Zeiterfassung teilnehmen

Weiter sind folgende Funktionen zur Erweiterung der HSD Card geplant:

  • Mensakarte für bargeldlose Zahlfunktion (in der Mensa, den Cafeterien und Automaten des Studierendenwerkes)
  • Benutzerausweis für die Hochschulbibliothek
 

Wie erhalte ich meine HSD Card?

Alle oben genannten Beschäftigten der Hochschule Düsseldorf erhalten eine kostenfreie HSD Card nach Terminvereinbarung durch das Dezernat Personalmanagement. Die Erstausgabe erfolgt zunächst bereichsweise (unter Einhaltung der Corona-Bedingungen) in den Räumlichkeiten der Campus IT, in Raum 01.E.112, später dann nach Bedarf (Einstellung, Verlust etc.) beim Dezernat Personalmanagement (02.2.038). Die HSD Card ersetzt die aktuelle Schließ- und Zeiterfassungskarte. Deswegen müssen die bisherigen Karten bei dem Termin zur Erstellung der neuen Karte zwingend zurückgegeben werden.

Die einzelnen Bereiche werden sukzessive vom Dezernat Personalmanagement angeschrieben und können entsprechende Termine vereinbaren.

Bei der Terminbuchung haben Sie die Möglichkeit, die HSD Card mit oder ohne Bild zu beantragen. Bei der Entscheidung mit Bild wird bei der Erstellung der HSD Card ein Foto mit einer Kamera gefertigt; bitte keine Fotos mitbringen!

Das Dezernat Personalmanagement ist ausschließlich für die Erstellung der Grundkarte mit der Funktion Zeiterfassung (für diejenigen Beschäftigten, die an der Zeiterfassung teilnehmen) zuständig. Die Schließfunktionen werden wie bisher von den einzelnen Bereichen sowie dem Gebäudemanagement eingerichtet.

 

Nutzung und Rückgabe

Die HSD Card ist Eigentum der Hochschule Düsseldorf. Die Nutzung ist höchstpersönlich, die Karte darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Sie verliert mit dem Ende des Beschäftigungsverhältnisses ihre Legitimationsfunktion.
 

​​HSD Card verloren oder defekt

Der Verlust der HSD Card ist unverzüglich anzuzeigen. Daraufhin ist die HSD Card ​zu sperren, um eine unberechtigte Nutzung durch Dritte zu unterbinden.

Im Webportal HSD Card - Sperrung​​ können Sie Ihre HSD Card selbst sperren.

Bei Verlust oder defekter Karte wird eine neue HSD Card ausgestellt.​

Eine neue HSD-Card können Sie per E-Mail an hsd-card.beschaeftigte@hs-duesseldorf.de beantragen.

Sobald Ihre Verlustanzeige vorliegt, kann im weiteren Bearbeitungsprozess eine neue HSD Card gefertigt werden. Bitte beachten Sie, dass kein täglicher Druck der HSD Card erfolgen wird. Ihre neue HSD Card kann nach Terminvereinbarung beim Dezernat Personalmanagement abgeholt werden. 

 

Datenschutz und Datensicherheit

Datenschutz und Datensicherheit beim Einsatz der HSD Card werden durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen gewährleistet, um die Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit der Daten zu gewährleisten. Die mit der Herstellung der HSD Card und deren Anwendung verarbeiteten personenbezogenen Daten unterliegen der Datenschutz-Grundverordnung.

Weitere Informationen zur Verarbeitung ihrer Daten für die HSD Card finden Sie unter Verarbeitung personenbezogener Daten.

Ihr Kontakt bei Fragen oder Kartenverlust

hsd-card.beschaeftigte@hs-duesseldorf.de