Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

​​Sie haben Schwierigkeiten sich für oder gegen einen Studienabbruch oder Wechsel zu entscheiden?
Die Zentrale Studienberatung (ZSB) der Hochschule Düsseldorf steht Ihnen gerne beratend zur Seite.

 

Im Folgenden finden Sie einige Fragestellungen, die Ihnen bei Ihren Überlegungen helfen könnten.

 

Wie soll ich mich bloß entscheiden?
Sich zu entscheiden ist oft gar nicht so leicht. Es ist gut, sich ein bisschen zu entlasten und Druck aus der Situation zu nehmen. Melden Sie sich gerne bei der Zentrale Studienberatung oder der Psychologische Beratung, wenn Sie eine Entscheidungsberatung brauchen. Wichtig ist uns dabei, dass wir Ihnen keine Entscheidungen abnehmen, sondern Sie vielmehr darin bestärken für sich selbst gute Beschlüsse treffen zu können.​ Wir begleiten Sie gerne vertraulich und neutral dabei, Ihre Entscheidungen in Sachen Studium abzuwägen.

Oft hilft es auch zu merken, dass man nicht alleine mit seinen Herausforderungen ist. Dafür kann etwa die Teilnahme an einem thematischen Workshop (siehe Studienorganisation und Lernen) hilfreich sein.

Zuweilen entlastet es auch zum Thema zu lesen:

- „Wo stehe ich? Wohin gehe ich? – Reflexion und Orientierung bei Studienzweifeln“ Informationen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zu Studienzweifeln. 

- „Soll ich das jetzt durchziehen?“ Zeit Campus Artikel

- „Studienabbrecher un​d froh darüber.“ Zeit Online-Artikel
+
Ich habe mich entschieden! Aber wie geht es jetzt weiter?

Super, dass Sie wissen, was Sie wollen! Nun gilt es, die nächsten Schritte in Angriff zu nehmen, je nachdem, ob Sie sich entschieden haben…

- Ihren Studiengang ​zu wechseln.
- neu zu starten mit einem anderen Studium oder einer Ausbildung.
- Ihr Studium fortzuführen.
- und sich dabei evtl. Unterstützung zu suchen.
- oder etwas ganz Anderes zu tun.

+
Ich möchte mein jetziges Studium fortsetzen.

Sie haben sich bewusst entschieden, Ihr Studium fortzusetzen. Dafür gibt es gute Gründe und es ist toll, dass Sie wissen, wie es weitergehen wird. Einige der Gründe, die zu den Zweifeln geführt haben, könnten aber womöglich mit der Fortsetzung Ihres Studiums noch weiterhin bedeutsam bleiben. Wenn Sie merken, dass Sie für bestimmte Bereiche noch Unterstützung brauchen, melden Sie sich bei der Zentralen Studienberatung! Wir unterstützen Sie gerne bei der Fortführung und Beendigung Ihres Studiums. 

+
Ich möchte meinen Studiengang wechseln.

Auch wenn Sie Ihren konkreten Studiengang wechseln möchten, gefällt es Ihnen grundsätzlich gut zu studieren. Sie haben sich daher mit verschiedenen Möglichkeiten auseinandergesetzt und sich dafür entschieden ein anderes Studium aufzunehmen. Sie haben auch schon ein paar Ideen, wo es hingehen könnte. Erste Informationen zum Wechsel finden Sie hier.

Ihr gewünschtes Fach wird nicht an der HSD angeboten?
Die Seite www.hochschulkompass.de ist ein Informationsportal, das tagesaktuelle Informationen über die Studienmöglichkeiten in Deutschland bereithält. Für eine erste Orientierung steht eine sehr allgemein gefasste Suche zur Verfügung. Mit der erweiterten Suche können Sie Ihre Recherche nach geografischen und studiengangspezifischen Merkmalen sowie nach Hochschulmerkmalen spezifizieren.

​Bitte achten Sie auf Fristen und Zugangsvoraussetzungen, die von Hochschule zu Hochschule variieren können.

Es kann außerdem hilfreich sein, sich möglichst früh ein konkretes Bild vom angestrebten Fach zu machen. Nutzen Sie daher Angebote wie das Vorlesungsverzeichnis für Studieninteressierte oder Beratungen bei den allgemeinen wie fachspezifischen Studienberatungen der jeweiligen Hochschulen.

+
Ich möchte ein Urlaubssemester beantragen.

Auf Antrag können Studierende beurlaubt werden, wenn ein wichtiger Grund nachgewiesen wird. Die Beurlaubung muss bis zum Vorlesungsbeginn​ des Semesters, für das die Beurlaubung gelten soll, im Studienbüro beantragt werden.

+
Ich würde gerne den Studiengang wechseln oder sogar ganz neue Wege gehen, aber wie sieht das im Lebenslauf aus?

Das Career Service-Beratungsangebot richtet sich an alle Studierenden, die Unterstützung bei ihrer beruflichen Orientierung suchen. Ein vielfältiges Angebote wie zum Beispiel Bewerbungsmappenchecks, Coaching für Vorstellungsgespräche und Gehaltsverhandlungen sowie Potentialanalysen stehen Ihnen dabei zur Verfügung. Jede Beratungseinheit ist individuell auf die Ratsuchende/den Ratsuchenden abgestimmt.

+
Ich habe mich für einen Studienumstieg- oder Studienausstieg entschieden, aber wie läuft das mit der Exmatrikulation?

Allgemeine Informationen zur Exmatrikulation finden Sie hier.

Wichtig: Eine Exmatrikulation lässt sich, wenn sie einmal vollzogen ist, häufig nicht einfach wieder zurücknehmen. Exmatrikulieren Sie sich daher bitte erst, wenn Sie ganz sicher sind, dass Sie Ihr Studium wirklich nicht weiterführen zu wollen. Bitte beachten Sie außerdem, dass eine Exmatrikulation u. a. Auswirkungen auf Ihren Studierenden- und damit auf Ihren Krankenkassenstatus hat. Bitte informieren Sie sich daher rechtzeitig, um einen nahtlosen Übergang zu gewährleisten.

Wenn Sie sich für einen neuen Studiengang bewerben wollen, benötigen Sie in der Regel für die Bewerbung noch keine Exmatrikulation. Eine Exmatrikulations- bzw. Unbedenklichkeitsbescheinigung muss in den meisten Fällen zur Einschreibung nachgewiesen werden. Bitte informieren Sie sich unbedingt vorab nochmal sorgfältig über das Prozedere und die verschiedenen Schritte an der alten sowie der neuen Hochschule.

Wenn Sie an der gleichen Hochschule weiterstudieren wollen, ist eine Exmatrikulation unter Umständen sogar gar nicht nötig. Bitte informieren Sie sich aber auch hier rechtzeitig bei der zuständigen Stelle!

Wenn Sie generell noch unsicher sind, wie es weitergehen soll, kommen Sie gerne in unsere Beratung.

+
Ich habe mich für einen Studienausstieg entschieden, aber wie geht es nun weiter?

Sie haben sich entschieden, Ihr jetziges Studium zu beenden. F​alls Sie darüber nachdenken ein anderes Studium aufzunehmen, finden Sie unter ‚Zweifel am Studienfach‘ weitere Informationen.

Wenn Sie lieber direkt in den Beruf einsteigen, eine Ausbildung machen oder ein Duales Studium beginnen möchten, können Sie sich beim Career Service der Hochschule Düsseldorf und/oder der Bundesagentur für Arbeit informieren. Näheres finden Sie unter ‚Zweifel am Studieren und Alternativen‘.

+
Ich bin immer noch unsicher. Was kann ich noch tun?

Wenn Sie noch unsicher sind, nehmen Sie sich Zeit. Neuorientierung ist ein Prozess und zuweilen braucht es einfach ein bisschen Abstand, um klarer zu sehen.
Wichtig ist, dass Sie weiterhin auch Dinge tun, die Ihnen guttun, die Freude machen und Sie bestärken, denn unter hohem Druck trifft man in der Regel keine so guten Entscheidungen. Eine Reise, Praktika, ein Freiwilligendienst oder ein Auslandslandsaufenthalt können zum Beispiel helfen herauszufinden, wie es weitergehen soll. Meist gibt es auch nicht nur einen, sondern mehrere gute Wege, die Sie gehen könnten.

+

Beratung & Kontakt

Bei Beratungsbedarf zum Thema Studienzweifel schreiben Sie bitte eine kurze E-Mail an: studienberatung@hs-duesseldorf.de​. Wir bieten Ihnen gerne einen Beratungstermin an​.

Zentrale Studienberatung (ZSB):
studienberatung@hs-duesseldorf.de 
www.hs-duesseldorf.de/zsb

 

Psychologische Beratung (PSB):
E-Mail: info.psb@hs-duesseldorf.de
www.hs-duesseldorf.de/psb

​ 

Beide Beratungsstellen ​finden Sie hier:
Münsterstr. 156
Gebäude 2, 1. OG
40476 Düsseldorf