Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

Girls'­ Day­ und Boys'­ Day­ an­ der­ HSD

​​​​​​Boys'Day an der HSD

Soziales und gestalterisches an der HSD... interessant und abwechslungsreich – auch für Jungs! 

​​​​
Jedes Jahr im März/April findet der bundesweite Boys'Day statt. Bei diesem Jungen-Zukunftstag wollen Schüler bisher noch eher "männeruntypische" Berufe erkunden – jenseits aller Rollenklischees. Dies können sie an der Hochschule Düsseldorf (HSD) im Rahmen eines abwechslungsreichen Programs tun. Der Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften lädt ein, einen pädagogischen Studiengang einmal genau unter die Lupe zu nehmen.

 


Der nächste Boys'Day findet statt

am 28.4.2022.

 
Am Boys‘ Day 2021 an der HSD bekamen Interessierte einen Einblick, was es bedeutet, Sozialarbeit/Sozialpädagogik zu studieren. Dieser Beruf ist äußerst vielseitig und verantwortungsvoll. Um als Sozialarbeiter*in oder Sozialpädagoge*pädagogin arbeiten zu können, braucht es ein sehr breites​ Fachwissen und ein großes Interesse an anderen Menschen.

Sozialarbeit/Sozialpädagogik ist aber nicht nur ein Beruf, sondern auch eine Wissenschaft, in der viel geforscht wird. Im Studium geht es daher darum, gut auf den Beruf vorbereitet zu werden und wissenschaftlich arbeiten zu können.

Am Boys‘ Day 2021 wurde die Hochschule Düsseldorf und der Studiengang vorgestellt. Zudem gab es die Gelegenheit, mit einem Studierenden zu sprechen, der erzählte, warum er sich für dieses Studium entschieden hat und wie es abläuft. Um miterleben zu können, wie an einer Hochschule studiert wird, gab es auch ein kleines Seminar zum Thema „Digitalisierung“.

Wir freuen uns immer auf alle Interessierten und ihre Fragen! 

Anmeldung/Teilnahme digital über die Website des bundesweiten Boys'Day

 

Boys'Days seit 2014 an der HSD 

Bereits seit 2014 schnuppern zahlreiche Jungs in die Studiengänge Sozialarbeit/Sozialpädagogik und Pädagogik der Kindheit. 2020 sollte auch der Fachbereich Design mit seinen gestalterischen Studiengängen dabei sein bis die Corona-Pandemie die Veranstaltung kurzerhand ausbremste. Bei Teilnahme am Boys`Day können Jungs mit Studierenden und Lehrenden ins Gespräch kommen, eine Vorlesung besuchen oder – so war es geplant – in der Design-Werkstatt tätig werden. 


Rückblick

Organisiert werden die Boys'Days an der HSD durch die Zentrale Studienberatung, die in den vergangenen Jahren um die 25 Jungen im Alter von 15 – 17 Jahren an die Hochschule Düsseldorf einlud. Die Jungs erwartete ein rundes Tagesprogramm, das mit einer spielerischen Auseinandersetzung über Geschlechterstereotype begann und danach die Studiengänge des Fachbereichs Sozial- und Kulturwissenschaften in den Fokus rückte. Die Vorträge von Sabine Evertz, Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Sozial- & Kulturwissenschaften, und der Studibotschafter aus dem SSC über ihre persönliche Werdegänge in dem Fachbereich sprach alle Teilnehmer immer sehr an. Zwischen vielen Fragen und jeder Menge Infos sorgte die Campusrallye für Abwechslung und Bewegung – hier erforschten die Jungs das Hochschulgelände in Derendorf. Nach einer kleinen Preisverleihung der Rallye-Sieger endete der Boys'Day und hinterließ viele Eindrücke von den pädagogischen Studiengängen und vom Studium an der HSD allgemein.

 

Weitere Infos erteilt Ihnen gerne die Zentrale Studienberatung der HSD .

Homepage der bundesweiten Aktion: www.boys-day.de

 

 

Alle Veranstaltungen von A – Z



Girls'Day an der HSD

Beim Girls'Day lädt die HSD interessierte Mädchen ein, den Tag an der Hochschule zu verbringen. Hier stehen besonders die technischen Studiengänge im Fokus, die auch Frauen spannende Karrieremöglichkeiten bieten.

Nähere Informationen zum Girls'Day an der HSD erteilt gern Gisela Theveßen.

Homepage der bundesweiten Aktion:
www.girls-day.de

 

Wichtige Infos zu Boys'Day und Girls'Day auf einen Blick:

 

Jungen in Seminarraum beim Boys Day 2015 an der HSD
Zentrale Studienberatung
Boys' Day 2015 at HSD