Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

​​​​​​Allgemeines / Radhauptnetz Düsseldorf

Die Hochschule Düsseldorf liegt zwischen den Achsen Münsterstraße, Tolouser Allee und Rather Str. Durch den stetigen Ausbau des Radnetzes in Düsseldorf wird in Zukunft eine bessere Anbindung als bisher gegeben sein. Auf der Achse Münsterstraße ist ab der Kleverstraße ein guter Radweg bis zum Rhein vorhanden.

Vom HBF kommend fährt man am Besten so:

Anreise Rad Hbf-HSD​​​​

Informationen zum Ausbau des Radhauptnetzes finden Sie / findet Ihr hier. Es lohnt sich jährlich nachzusehen, welche Veränderungen sich ergeben haben, evtl. lohnt es sich den Anfahrtsweg zu ändern:

​​
 

Abstellmöglichkeiten

Auf dem Campus sind Abstellbügel zum Abstellen und Anschließen der Räder vorhanden. Ein überdachtes Fahrradparkhaus ist in Baugenehmigung:


 

Routing

Internet-Routing oder Routing Apps können hilfreich sein einen passenden Weg zur Hochschule zu finden. Man sollte sich aber immer gewiss sein, dass es sich dabei immer um mathematische Optimierungs-Verfahren handelt, welche z.B. Streckenlänge und Hauptstraßen etc. bestrafen. Es ist immer hilfreich verschiedene Vorschläge auszuprobieren (dazu besitzen die meisten Routingverfahren verschiedene Modi für Trekkingrad / Rennrad etc.) oder auch Zwischenpunkte zu setzen, wenn einem der Streckenvorschlag augenscheinlich keinen Sinn macht. Manchmal fährt man z.B. schneller am Rhein entlang als über die ampelreichen Strecken im Innenstadtgebiet.

Im Folgenden ein Vergleich einiger Routenplanungsapps aus einem Erstsemesterprojekt im WS 2019:

Routing im Vergleich (Erstemesesterprojekt WS 2019)

 

Während unseres Erstsemester Projekts haben wir uns mit den verschiedenen Fahrrad-Routing-Anbietern beschäftigt. Unter die Lupe genommen haben wir Naviki, Komoot, Google Maps, Brouter, Outdooractive und Gpsies. Wir sind während unserer Tests und im Alltag mit allen Apps quer durch Düsseldorf gefahren, um herauszufinden, worin die Unterschiede in der Routenführung liegen.

Beispielhaft präsentieren wir die verschiedenen Anbieter an der Route von der HSD zum U-Bahnhof Gerresheim-Rathaus. Die Routenführungen von Komoot und Outdooractive sind identisch. Beide Anbieter führen nur über Hauptstraßen, bei denen leider nicht immer ein Radweg vorhanden ist. Besonders an Steigungen kann das dazu führen, dass man als Radfahrer zu einem Hindernis auf einer viel befahrenen Straße wird. Naviki und Brouter bevorzugen am stärksten kleine und ruhige Nebenstraßen und Wege. Dies führt zwar zu einer längern Fahrzeit, jedoch kommt man deutlich sicherer und entspannter an sein Ziel. Gpsies führt einen Anfangs zwar durch Nebenstraßen, leitet dann aber wieder auf eine Hauptstraße. Google Maps bringt einen auch überwiegend über Hauptstraßen zur Zieladresse.


Wir haben alle Anbieter in mit den Funktionen der Basis-Version getestet. In der folgenden Tabelle sind die Fakten und unsere gesammelten Erfahrungen zu den einzelnen Anbietern zusammengefasst.

​Anbieter​Naviki
​​Komoot​​Google Maps​​Brouter​Outdoor active
​​Gpsies/Alltrails
​​Kosten für Premium​3,99-8,99 €
​​alle Regionen: 30,00 €
Regionen Paket: 8,99 €
Einzelregion: 3,99 €
​​keine Premium-Version vorhanden​0 €
​​9,99 € / Jahr​2,50 € / Monat   oder
29,99 € / Jahr      oder
59,99 € / 3 Jahre
​​Wegtyp (Empfinden gefahrene Strecke)
​​bevorzugt Radwege​​bevorzugt Straßen

​​bevorzugt Straßen

​​bevorzugt Radwege​​vorwiegend Radwege​​vorwiegend Radwege
​​Offline Karten​​verfügbar​​verfügbar​​verfügbar​​verfügbar​​verfügbar​​verfügbar
​​Sprachausgabe​​im Premium-Paket​​verfügbar ​​verfügba ​in Kombination mit anderen Apps
​​nicht verfügbar

​​verfügbar

​Routendaten​Distanz,
Reisezeit,
​Kcal Verbrauch,
Kosteneinsparung,
CO2 Verbrauch,
Durchschnittliche Geschwindigkeit,
Höhenprofil
​​Distanz,
Reisezeit,
Durchschnittliche Geschwindigkeit,
Höhenprofil,
Wegtyp,
Oberfläche,
Anspruch
​​Distanz,
Reisezeit

​Distanz,
Reisezeit,
Höhenprofil,
Energieverbrauch pro 100km
​​Distanz,
Reisezeit,
Höhenprofil

​Distanz,
Reisezeit,
Höhenprofil,
Wetterlage,
UV-Strahlung,
Tageslicht
​​Empfinden​Zeigt zunächst den schnellsten aber nicht angenehmsten Weg,
gute und schnelle Navigation im Offlinemodus
​Schnelle Navigation,
häufig entlang von Hauptstraßen und daher teilweise stressig
​Schnelle Navigation,
hauptsächlich entlang von Hauptstraßen und daher häufig stressig
​Für Offlinenavigation gut geeignet,
mit zusätzlicher App leicht handhabbar,
gute Straßenführung​
​Mittelmäßige Straßenführung,
ohne Premium muss ständig die Route abgeglichen werden
​​Schnelle Navigation,
gute Routenvorschläge​ für angenehme Radwege