Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

​​​​In der ersten Sitzung haben Sie die Gelegenheit, uns Ihre Situation in Ruhe darzustellen. Dabei werden wir Ihnen aufmerksam und unvoreingenommen zuhören und mit Ihnen zusammen überlegen, welche Unterstützung für Sie am sinnvollsten ist.

Sie können z.B. mit folgenden Anliegen zu uns kommen:

  • Konflikt- und Krisensituationen
  • Lern- und Arbeitsstörungen Prüfungsängste, Redeängste
  • Zeitmanagement
  • Partnerschaft 
  • Motivations- und Orientierungsprobleme 
  • Überforderung 
  • ADHS 
  • Depression 
  • Psychosomatische Beschwerden 
  • ​Therapiewunsch
  • Probleme in der Herkunftsfamilie
  • Sucht
  • ...

 

Alle Angebote sind für die Studierenden der H​ochschule Düsseldorf kostenlos und vertraulich. Die Berater/innen unterliegen der Schweigepflicht.

Frau Pahlen bietet für internationale Studierende eine interkulturelle psychologische Beratung in Englisch an. PSB_flyer english_2020.pdf

 

Die Einzelberatung findet im SSC, Münsterstraße156, Gebäude 2 statt. ACHTUNG: Aufgrund der aktuellen Situation finden die persönlichen Einzelberatungen nur telefonisch statt!

Anmeldungen für die Einzelberatung erfolgen in der Regel per E-Mail: info.psb@hs-duesseldorf.de  

Sollten Sie ein spezielles Zeitfenster haben, so können Sie dies gerne direkt in Ihrer Mail angeben. Ihr Anliegen für die Beratung muss nicht benannt werden.

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis für akute Notsituationen:
 
Die Psychologische Beratung (PSB) der Hochschule Düsseldorf ist keine Notfallambulanz. Wir bemühen uns um eine rasche, niedrigschwellige Beratung und psychologische Hilfe, haben aber nicht die Kapazitäten für eine sofortige, psychiatrische Erstversorgung. Bei akuter Eigen- oder Fremdgefährdung bitten wir Sie daher, sich umgehend an die Notfallambulanzen Ihres Wohnortes zu wenden.

Für Düsseldorf finden Sie auf  diesem Hando​ut​ entsprechende Kontaktdaten​.