Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

Das Programm ERASMUS+" fördert auch die Zusammenarbeit mit Partnerländern. Es wird unterschieden zwischen Programmländern - das sind die Länder der EU zzgl. Norwegen, Island, der Türkei, Liechtenstein, Nordmazedonien und Serbien - und Partnerländern - diese umfassen die ganze Welt; seit 2020 auch Großbritannien.

Für die Zusammenarbeit mit Hochschulen in einem Partnerland gelten jedoch andere Antragsbedingungen und Durchführungsbestimmungen als für die Mobilität mit Programmländern. Hier gibt es - je nach Weltregion - auch unterschiedliche Förderbedingungen.

Anträge werden zentral über das International Office an die Nationale Agentur DAAD gerichtet. Die Antragsfrist endet in der Regel Anfang gefestigten und lebendigen Partnerschaft mit einer oder mehreren Hochschulen in einem Partnerland und einem gemeinsamen Projekt, das durch Studierenden- und Lehrendenaustausch erweitert und vertieft werden soll.

Das International Office verwaltet zurzeit fünf Projekte in diesem Bereich:

Südafrika

Partner:

  • Universität Stellenbosch (SUN)
  • Cape Peninsula University of Technology (CPUT)

Projektleitung: Prof. Dr. Jörg Niemann

Projektassistenz: Claudia Fussenecker und Martin Schlösser

Inhalt: Studierenden- und Lehrendenaustausch im Bereich "Life Cycle Management"

Laufzeit:

  • Projekt 2019: 1. August 2019 - 31. Juli 2022
  • Projekt 2020: 1. August 2020 - 31. Juli 2023

Ghana

Partner:

  • Cape Coast Technical University (CCTU(
  • Koforidua Technical University (KTU)
  • Takoradi Technical University (TTU)
  • Universiy of Cape Coast (UCC)

Projektleitung: Dr. Philipp Riegebauer

Inhalt: Studierenden- und Lehrendenaustausch im Bereich Erneuerbare Energien

Laufzeit:

  • Projekt 2019: 1. August 2019 - 31. Juli 2022
  • Projekt 2020: 1. August 2020 - 31. Juli 2023

 

Marokko

Partner:

  • Université Sidi Mohammed Ben Abdellah, Fès (USMBA)

Projektleitung: Prof. Dr. Fernand Hörner

Projektassistenz: Sandra Lerchen

Inhalt: Migration und Soziale Arbeit

Laufzeit:

Projekt 2020: 1. August 2020 - 31. Juli 2023

 

Die Leitung des International Office berät Sie gern!

 

Informationen zu den Antrags- und Förderbedingungen finden Sie auch auf den Seiten der Nationalen Agentur DAAD.

​Kontakt

Dr. Monika Katz

Leitung International Office
T +49 (0)211 4351 8123
monika.katz@hs-duesseldorf.de​​

 

 

Prof. Jörg Niemann and his team organized the so called Africa-FLiX-Cup: Students from Hochschule Düsseldorf, who made an internship at Stellenbosch University and Cape Peninsula University of Technology, played against the PCZ Colvlle, Mitchell Plains, Cape Town.
Foto: M. Katz
Football match between students and teachers from Hochschule Düsseldorf and PCT Colville, Mitchell Plains, Cape Town

 

Rada Ille and Philipp Riegebauer present a project, done by students from ZIES.
Foto: M. Katz
Rada Ille and Philipp Riegebauer present a project, done by students from ZIES.