Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

Leitbild Lehre

Einführung

Zum Wintersemester 2018/19 hat die Hochschule Düsseldorf beschlossen, sich ein eigenes Leitbild Lehre zu geben. Damit reagiert die HSD einerseits auf die neuen rechtlichen Anforderungen im Akkreditierungswesen. Andererseits soll der Findungsprozess des Leitbilds Lehre auch dazu dienen, hochschulweit über gemeinsame Ziele sowie gewünschte Rahmenbedingungen von Lehren und Lernen zu sprechen.


Startschuss
Der Kick-Off-Workshop fand am 09.01.2019 statt. Eingeladen waren alle Lehrenden und Lernenden der HSD. Die Teilnehmer einigten sich dabei darauf, dass das künftige Leitbild Lehre für die gesamte HSD verbindlich sein und gelebt werden soll. Dies soll erreicht werden, indem das Leitbild Lehre abstrakte Ziele und konkrete Maßnahmen, nicht aber Inhalte vorgibt, die fachbereichsspezifische Leitlinien feiner ausdifferenzieren und mit eigenen Inhalten füllen können. Um die Verbindlichkeit zu erhöhen, sollen bei der Erarbeitung des Leitbilds Lehre die hochschulischen Gremien, insbesondere die studentischen, regelmäßig über den Stand informiert werden.


Folgende vier Kernbereiche soll das Leitbild Lehre gemäß den Ergebnissen des Kick-Off-Workshops thematisch berühren:

  • Kommunikation über Lehr-, Lern- und Prüfungsformen
  • Theorie und Praxis
  • Organisationskultur
  • Gesellschaftliche Verantwortung

Jedem der Themenbereiche widmet sich eine Arbeitsgruppe, deren Arbeitsergebnisse künftig hier dargelegt werden. Weitere Materialien finden sich ebenfalls auf dieser Website.


Feedback-Workshop
Die Arbeitsgruppen erarbeiteten von Januar bis April zu ihren jeweiligen Themen erste Positionen. Diese erfuhren bei dem Feedback-Workshop am 03.05.2019 eine kritische hochschulöffentliche Reflexion. Die Gruppenmitglieder und weiteren Teilnehmer konnten die Positionen jeweils kommentieren und es entstand eine lebhafte Diskussion zum Themenkomplex zwischen Verbindlichkeit und Freiheiten des Lehrens und Lernens.

Der Workshop war insgesamt gut besucht, wobei die Zahl der Lehrenden die der Studierenden deutlich überwog. Insgesamt wurde die Idee gezielt alle HSD-Angehörigen einzuladen und nicht nur Gremien wie den AStA, die Fachbereichsräte oder Prüfungsausschüsse einzuladen aber gut angenommen.


Text-Workshops
Nachdem die Arbeitsgruppen in einem hochschuloffenen Workshop Feedback erhalten hatten, begann die Schreibgruppe mit der Ausarbeitung eines finalen Texts des Leitbilds Lehre.

In insgesamt drei Text-Workshops, am 08.07., 16.07. und 07.10. 2019 haben die Mitglieder der Schreibgruppe einen Text für das Leitbild Lehre der Hochschule Düsseldorf erarbeitet.


Gremien

Nachdem Lehrende und Studierende etwa zehn Monate daran gearbeitet haben, war der Entwurf des Leitbilds Lehre im Oktober 2019 fertig. Dieser wurde am 14.01.2020 zwischen Schreibgruppe und Präsidentin besprochen und der anschließende Gremienweg festgehalten. Damit ist die Erarbeitungsphase abgeschlossen.

Der von der Schreibgruppe vorgelegte Entwurf ging anschließend allen Fachbereichsräten, dem Senat sowie dem Präsidium zu. Bis zum 02.07.2020 haben die Fachbereichsräte Stellung genommen. Die Stellungnahmen fielen in absoluter Mehrheit positiv aus, so dass nun das Präsidium sein weiteres Vorgehen konzipiert.


Und jetzt?

Das erarbeitete Leitbild Lehre soll der HSD künftig als Maßstab und Ideenspeicher dienen, wie wir Lehren und Lernen gemeinsam gestalten wollen.

 

​Kontakt

Christian Urs Wohlthat, M. A.

Gebäude 2, Etage 1, Raum 02.1.019
Münsterstraße 156
40476 Düsseldorf

Tel. +49 211 4351-3117

leitbild-lehre@hs-duesseldorf.de
 

Aktuelles aus dem Projekt​


No Result found.