Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

PG Prof²

Personalgewinnung Professor*innen Professionalisieren


Vor dem Hintergrund, Fachhochschulen in ihrer spezifischen Rolle für den Wissenschafts- und Innovationsstandort Deutschland zu stärken, haben Bund und Länder ein Förderprojekt beschlossen - FH Personal - mit dem Ziel Fachhochschulen bei der Gewinnung und Qualifizierung professoralen Personals zu unterstützen.

Die Gewinnung qualifizierter Professorinnen und Professoren stellt Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW) vor eine besondere Herausforderung, da es keine strukturieren Karrierewege für Nachwuchsprofessuren gibt und neben didaktischen Qualifikationen auch Berufserfahrung außerhalb der Hochschulen notwendig ist müssen HAW´s außerhalb der Hochschullandschaft rekrutieren.

Vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels, demographischen Wandels und einem engen Bewerbermarkt insbesondere in neuen interdisziplinären Disziplinen und den sog. MINT-Fächern, stellt dies auch die HSD vor besonders hohe Herausforderungen.

Ein weiterer Grund dafür, dass Professuren nicht immer rechtzeitig oder nicht passgenau besetzt werden können, liegt in einer zu breiten, allgemeinen Bewerberansprache sowie in unwissentlich ungenau beschriebenen Anforderungskriterien, weshalb eine intensive Auseinandersetzung mit dem gesamten Berufungsprozess vonnöten ist.


Herausforderung

Bis 2030 müssen an der HSD knapp die Hälfte der Professuren erfolgreich (nach)besetzt werden
Abbruch von Berufungsverfahren auf Grund mangelnder Anzahl qualifizierter Bewerbungen & Neuausschreibungen
30-50% der Bewerber*innen sind nicht berufungsfähig

Die HSD hat in einer 8-monatigen Konzeptphase (Januar – Oktober 2020) die spezifischen Rahmenbedingungen der HSD in einer umfassenden Stärken-Schwächen-Analyse herausgearbeitet und darauf aufbaubauend ein hochschulspezifisches strategisches Konzept zur Gewinnung und Entwicklung von Professor*innen für die HSD entwickelt.


Zielsetzung

Um den Herausforderungen entgegenzutreten, wurde ein ganzheitlicher Ansatz gewählt, der alle Bereiche des Personalgewinnungsprozesses für professorales Personal umfasst und die Verankerung professoraler Personalgewinnung als strategisches Thema an der HSD ermöglicht:



Informationen zum Programm

Bundesministerium für Bildung und Forschung 

Ziele des Förderprogramms

Maßnahmen

Geförderte Hochschulen



 

Kontakt

Elena Eckstein
elena.eckstein@hs-duesseldorf.de, Tel +49 211 4351-8327​

Stefanie Dreismann
stefanie.dreismann@hs-duesseldorf.de, Tel +49 211 4351-8505

Nina Figura
nina.figura@hs-duesseldorf.de, Tel +43 211 4351-8349

Britta Mölders
britta.moelders@hs-duesseldorf.de, Tel +49 211 4351-8321