Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

Wer kennt es nicht? Die ersten Tage an einer neuen Wirkungsstätte stellen immer eine besondere Herausforderung dar – neues Kollegium, andere Strukturen, unbekannte informelle Regelungen. Der Arbeitsort Hochschule mit seinen vielfältigen Möglichkeiten, Akteuren, Gremien und besonderen Themenfeldern ist für neue Beschäftigte ein besonderes Erlebnis.


Für einen positiven Start ist es wichtig, sich gut aufgenommen und informiert zu fühlen.
Unter Onboarding fassen wir alle Maßnahmen zusammen, die zur strukturierten Einarbeitung und Integration beitragen.

Folgende Onboarding-Elemente gibt es an der HSD:


 

Willkommensmappe


Alle Beschäftigten erhalten zu Beginn ihrer neuen Tätigkeit eine umfassende Informationsmappe, welche zur ersten Orientierung dient.

Die Willkommensmappe ist im Intranet abrufbar.


 

Willkommenstag


Für neue Beschäftigte findet quartalsweise ein Willkommenstag mit kurzen Informationsveranstaltungen vom Präsidium und verschiedenen Einheiten der Verwaltung statt. Die Termine werden in der Regel am Anfang eines Jahres mit einer Programminformation bekanntgegeben. Neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden automatisch dazu eingeladen.

Für neuberufene Professorinnen und Professoren findet einmal jährlich ein Willkommenstag statt. Ansprechpartnerin hierfür ist Frau Ulrike Keller.

Ziele der Willkommenstage sind,

  • einige der Kolleginnen und Kollegen, unter anderem aus dem Präsidium und der Verwaltung, kennenzulernen,
  • die Strukturen der Hochschule aufzuzeigen,
  • spezifische Hochschulbegriffe und -themen zu erläutern,
  • Tipps und Hinweise zu Fragestellungen zuerhalten, die gerade am Anfang immer wieder auftauchen, zum Beispiel zu Fragen der Beschaffung, Forschung oder Finanzen.

Hier gelangen Sie zu den Terminen der Willkommenstage für die Beschäftigten.


 

Leitfaden für Führungskräfte


Um das Onboarding von neuen Beschäftigten nachhaltig und erfolgreich zu gestalten, benötigen wir die Unterstützung der Führungskräfte an der HSD. Sie tragen maßgeblich dazu bei, den neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern den Einstieg zu erleichtern.

Der Leitfaden für die Führungskräfte beschreibt den Ablauf des Onbaording-Prozesses und stellt die Instrumente Patenprogramm, Einarbeitungsplan und Feedbackgespräche vor, welche von der Personalentwicklung für die Einarbeitung und Integration empfohlen werden. Der Leitfaden enthält außerdem Checklisten sowie Informationen und Ansprechpartnerinnen bzw. Ansprechpartner zu organisatorischen Aufgaben.

Der Leitfaden ist im Intranet abrufbar.

​Kontakt

Karen Schmidt
Personalentwicklung

Tel.+49 211 4351-8322
karen.schmidt@hs-duesseldorf.de 


 

rg Bukowski
Willkommenstag

Tel. +49 211 4351-8124
joerg.bukowski@hs-duesseldorf.de