Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

Gasthörerschaft

​​​​

​Gasthörerschaft für Geflüchtete

Die Hochschule Düsseldorf bietet geflüchteten Menschen eine kostenlose Gasthörerschaft an. Die Fachbereiche der HSD öffnen ausgewählte Veranstaltungen für Gasthörer/innen. Die meisten Vorlesungen finden in deutscher Sprache statt. Deshalb sind hierfür deutsche Sprachkenntnisse erforderlich. Einige Veranstaltungen werden aber auch auf Englisch angeboten und erfordern keine Deutschkenntnisse.

Als Gasthörerin oder Gasthörer können Sie nach Absprache mit dem International Office und den entsprechenden Lehrkräften bis zu 4 Veranstaltungen/Seminare auswählen, das Studien- und Service-angebot der HSD kennen lernen und Kontakte zu Lehrenden und Studierenden knüpfen. Sie können jedoch keine Prüfungen ablegen. Auf Wunsch erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, wenn Sie regelmäßig und aktiv an der Veranstaltung teilgenommen haben.

Die Gasthörerschaft hat keinen Einfluss auf Ihr Asylverfahren. Sie ist auch keine Garantie für einen späteren, regulären Studienplatz an der HSD. Es besteht kein Anspruch auf ein Stipendium oder auf ein Semesterticket.​

Sie benötigen folgende Unterlagen

  • den ausgefüllten und unterschriebenen Gasthörerantrag
  • eine Bescheinigung über den Stand Ihres Asylverfahrens oder über Ihren Aufenthaltsstatus (Ausweiskopie)​

Anmeldezeitraum

für das Wintersemester: 15. August bis 15. September​
für das Sommersemester: 15. Februar bis 15. März​​​​​


Kontakt

Kristina Schmeinck

T +49 (0)211 4351-8114
refugee@hs-duesseldorf.de​

Postanschrift

​Hochschule Düsseldorf
International Office - Integra
Münsterstraße 156
40476 Düsseldorf​​​​​​

Offene Sprechzeiten

Dienstag & Donnerstag 9 –​ 12 Uhr
Mittwoch 13 –​ 16 Uhr​​

 International Office
Münsterstraße 156
Gebäude 2, 1. Etage (SSC)
40476 Düsseldorf​​